Netzwerk Teilchenwelt

CERN-Workshop 2017

Auch in diesem Schuljahr haben sich wieder zwei Schüler (Fabian Puttins und Melik Öcelik) für den Workshop am weltweit größten Forschungscentrum für Kern- und Teilchenphysik (CERN) in Genf qualifiziert. Hier ist ihr Bericht:

Nach unserer Bewerbung auf die heiß begehrten Tickets bekamen wir die erfreuliche E-Mail über die Zusage in einer Freistunde an einem Freitagnachmittag. Rasch wurden die Flugtickets gebucht und wenig später ging die Reise los.

Bereits am Düsseldorfer Flughafen trafen wir auf andere Schülerinnen und Schüler aus NRW. Bei traumhaftem Wetter landete unsere kleine Propellermaschine schließlich am Genfer Flughafen. Nach einer kurzen Busfahrt zeigte sich uns bereits aus der Ferne die bronzene Kuppel des CERN Globes.

Hinter einem unscheinbaren Empfang öffnete sich uns das Tor zum größten Experiment der Erde, dem LHC (Large Hadron Collider).

In den nun folgenden vier Tagen erfuhren wir Viel über die Erforschung von dem, was die Welt im Innersten zusammenhält. Quarks, Gluonen, Gravitonen, Antiwasserstoff und vieles mehr….

 

Neben den zahlreichen „Visits“ der Experimente und Forschungseinrichtungen blieb der Spaß nicht auf der Strecke. Physik-Tabu, Werwolf-Abende und eine Stadtrallye durch Genf sorgten für Abwechslung und ließen abgestorbene Gehirnzellen nach dem komplizierten Vortrag über die Lagrange-Dichte wieder nachwachsen.

Alles was wir in den vier Tagen dank dem Netzwerk Teilchenwelt und des großen Engagements des KGWs und unseres Physiklehrers Herrn Wolf erleben durften, lässt sich in einem Wort zusammenfassen: „EINMALIG“.

Das in der Schule Gelernte in der Realität angewandt zu sehen, ist einfach nur toll und verdeutlicht, warum wir die zahlreichen Formeln und Theorien überhaupt im Unterricht lernen.

Fabian und Melik


Suche



Termine

    Loading...


Kooperationspartner

Mit folgenden Firmen arbeiten wir zusammen:

    duisport

    netzwerk teilchenwelt

    GEA Group

    hoeren


Das Kopernikus-Gymnasium Walsum unterstützt die Ideenwerkstatt:

    ideenwerkstatt